REICH GOTTES Lernen

Matthäusevangelium 10, 37-42

Einheitsübersetzung

Wer Vater oder Mutter mehr liebt als mich, ist meiner nicht würdig, und wer Sohn oder Tochter mehr liebt als mich, ist meiner nicht würdig. Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und mir nachfolgt, ist meiner nicht würdig. Wer das Leben gewinnen will, wird es verlieren; wer aber das Leben um meinetwillen verliert, wird es gewinnen. Wer euch aufnimmt, der nimmt mich auf, und wer mich aufnimmt, nimmt den auf, der mich gesandt hat. Wer einen Propheten aufnimmt, weil es ein Prophet ist, wird den Lohn eines Propheten erhalten. Wer einen Gerechten aufnimmt, weil es ein Gerechter ist, wird den Lohn eines Gerechten erhalten. Und wer einem von diesen Kleinen auch nur einen Becher frisches Wasser zu trinken gibt, weil es ein Jünger ist - amen, ich sage euch: Er wird gewiss nicht um seinen Lohn kommen.

Wort-für-Wort-Übersetzung

Der Liebende Vater oder Mutter über mich hinaus (mehr als mich) nicht ist entsprechend mir (meiner wert, meiner würdig); und der Liebende Sohn oder Tochter über mich hinaus (mehr als mich) nicht ist entsprechend mir (meiner wert, meiner würdig); und wer nicht nimmt sein Kreuz und hinterhergeht hinter mir (folgt hinter mir), nicht ist entsprechend mir (meiner wert, meiner würdig). Der gefunden Habende sein Leben wird verlieren es, und der verloren Habende sein Leben um meinetwillen wird finden es. Der Aufnehmende euch mich nimmt auf, und der mich Aufnehmende nimmt auf den gesandt Habenden mich. Der Aufnehmende einen Propheten in Bezug auf Namen eines Propheten Lohn eines Propheten wird erhalten, und der Aufnehmende einen Gerechten in Bezug auf Namen eines Gerechten Lohn eines Gerechten wird erhalten. Und wer zu trinken gibt einem einzigen dieser Kleinen einen Becher kalten (Wassers) nur in Bezug auf Namen eines Schülers, wahrlich, ich sage euch: gewiss nicht verliert er seinen Lohn.

 

Gedanken